Vergaser undicht

Aus Fivefivezero
Zur Navigation springen Zur Suche springen
hinzufügen Dieser Artikel sucht einen Autor, der ihn etwas in Form bringt. Die Forumsbeiträge können in eine Beschreibung umgewandelt werden. evtl. in Vergaser integrieren. Es gibt noch weitere Artikel die einen Autor suchen.


Abdichtung Drosselklappenwelle

Aus dem Forum:

Am 21.04.13 18:46 schrieb xzt...  : Drosselklappen

Hat jemand schon mal versucht die Dichtungen der Drosselklappenwelle zu tauschen?

Ende des Beitrages



Aus dem Forum:

Am 21.04.13 20:46 schrieb Tom S.  : Ja!

Das ist gerade mein Problem. Der eine Vergaser läuft nur bei knapp 2000 stabil und der andere läßt sich gar kein Leerlauf einstellen. In Gasstellung laufen beide gut. Nachdem ich alle anderen Undichtigkeiten ausgeschlossen habe bleiben nur noch die Simmeringe der Drosselklappenwelle. Nur die Drosselklappe ausbauen ist so gar nicht meins. Ich bekomme die Schrauben der einen Drosselklappe nicht auf und aufbohren, naja! Es muß auf jeden Fall die Welle abgeschliffen werden da dort sonst ein Grat bleibt der einen Schönen Schlenzer in die Wellenführung macht. Habe da auch einen Mikuni-Reperaturwerkstatt angeschrieben die wissen aber nicht ob sie die Dichtung bekommen. Was ist den Dein Problem?

Gruß Tom S.

Ende des Beitrages



Aus dem Forum:

Am 22.04.13 16:44 schrieb Tom S.  : 2x Simmerring!

Also es sind auf jeder Seite ein Simmerring eingesetzt der nach Außen zum Gehäuse und nach innen zur Welle abdichten! Diese sind ausgehärtet und die Lippen dichten einfach nicht mehr! Die Welle hat etwas Axialspiel damit die Klappe nicht am Gehäuse schleift. Versuchsvorschläge: 1. Oben und unten abdichten und mit Druck schauen wo´s undicht ist geht nicht da die Simmerringe in eine Richtung funktionieren, leider in die andere wie der Test. 2. Fett reinschmieren, denke das zieht es in den Vergaser und ist weg. Mein Versuch: (da bin ich dran) Ich habe ein Lösemittel das die Dichtungen weich macht. Das werde ich, in mehreren Versuchen, in den kleinen Spalt außen auf die Dichtungen bringen um die Dichtungen weich zu bekommen. Ein eingebauter Vergaser und einen ausgebauten habe ich in arbeit. Mal schauen ob´s hilft!

Gruß Tom S.

Ende des Beitrages



Aus dem Forum:

Am 26.04.13 23:11 schrieb Peter Wolf  : Drosselklappen

Hallo, ich hab heute bei uns in Bayreuth eine Firma gefunden, die solche Wellendichtringe nach Muster, bzw. nach Maß anfertigt. Ich hab extra noch einen zerlegten Vergaser mitgenommen damit sie die genauen Maße der Buchse haben wo der Wellendichtring rein muß. (11.5 x 8 x 2,5) Das Stück kostet 7,70 Euro. Ich hab mal 8 Stück bestellt. Sollen am kommenden Dienstag fertig sein. Mann kann aber jederzeit nachbestellen. Denn ich hab bei meiner XZ auch das Problem kein vernünftiges Standgas hinzubekommen und alle anderen Fehlerquellen schon beseitigt. Bleibt nur noch falsche Luft über die Drosselklappenwelle. Wenn interesse hat bitte bei mir melden.

Ende des Beitrages