Bremse

Aus Fivefivezero
(Weitergeleitet von Bremsen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Aus dem Forum:

Am schrieb Ernie  :

Meistens sind es verhärtete Beläge die altersbedingt für ein schlechteres Bremsverhalten sorgen.Hinzu kommen dann Faktoren wie zB.alte Bremsflüssigkeit die Kondenswasser gebildet hat oder sogar Luft in der Bremskolbenkammer.Auch verhärtete Bremskolbendichtringe und defekte Staubmanschetten werden gerne mal außer Acht gelassen.Beachte man welch enormer Druck ausgeübt wird und alte Leitungen einen Teil absorbieren und sich dehnen,so ist es nicht verwunderlich wenn der Bremsdruck ein Blockieren nicht zulässt.Stahlflex sind da schon die bessere Wahl und zum Schluß liegt es am Fahrer selbst ob er gewillt ist "voll" durch zu reißen und in Intervallen weitermacht.

Ende des Beitrages


Bremsscheibe

Folgende Bremsscheibe sollte auch auf die XZ550 passen (Angabe ohne Gewähr):

Typ: TWR Lucas MST248

  • YAMAHA BT 1100 BULLDOG (RP051)
  • YAMAHA BT 1100 BULLDOG (RP052)
  • YAMAHA FZ 750 (1FN)
  • YAMAHA FZ 750 GENESIS (2KK)
  • YAMAHA FZ 750 GENESIS (3KT)
  • YAMAHA FZR 1000 (2LA)
  • YAMAHA FZR 1000 EXUP (3LE)
  • YAMAHA FZR 1000 EXUP (3LE/94)
  • YAMAHA FZS 1000 FAZER (RN06/RN14)
  • YAMAHA FZX 750 FAZER (2JE)
  • YAMAHA MT-01 (RP12)
  • YAMAHA MT-01 (RP18)
  • YAMAHA RD 350 F,N,YPVS (1WW)
  • YAMAHA RD 350 F,N,YPVS (1WX)
  • YAMAHA RD 350 LC YPVS (31K)
  • YAMAHA RD 500 LC (47X)
  • YAMAHA RD 500 YPVS LC (1GE)
  • YAMAHA SR 125/SE (SR125)
  • YAMAHA SRX 600 (1XL)
  • YAMAHA SRX 600 (1XM)
  • YAMAHA TDM 900 A (RN18)
  • YAMAHA XJ 600 (3KN)
  • YAMAHA XJ 600 (51J)
  • YAMAHA XJ 900 F (4BB)
  • YAMAHA XJ 900 F (58L/F)
  • YAMAHA XJ 900 N (58L)
  • YAMAHA XJ 900 S DIVERSION (4KM)
  • YAMAHA XJR 1200 (4PU)
  • YAMAHA XJR 1300 (RP06)
  • YAMAHA XJR 1300 (RP10)
  • YAMAHA XJR 1300 (RP19)
  • YAMAHA XJR 1300/SP (RP02)
  • YAMAHA XV 750 VIRAGO (4FY)
  • YAMAHA XV 1100 VIRAGO (3LP)

Bremssattel vorne

Alternativen

Folgende Motorräder verwenden die gleichen Bremssattel wie die XZ550:

Yamaha 29L-2580U-00-00 CALIPER

  • 1982 XJ650LJ FRONT BRAKE CALIPER
  • 1982 XJ750J FRONT BRAKE CALIPER
  • 1982 XZ550RJ FRONT BRAKE CALIPER
  • 1983 XJ650LK FRONT BRAKE CALIPER
  • 1983 XJ650LK FRONT BRAKE-CALIPER
  • 1983 XV500K FRONT BRAKE CALIPER
  • 1983 XZ550RK FRONT BRAKE CALIPER
  • 1984 RZ350L FRONT BRAKE - CALIPER
  • 1985 RZ350N FRONT BRAKE - CALIPER
  • 1985 RZ350NC FRONT BRAKE - CALIPER
  • 1985 RZ350NCII FRONT BRAKE - CALIPER
  • 1982 XJ750J FRONT BRAKE CALIPER
  • 1982 XS400J FRONT BRAKE CALIPER
  • 1982 XS400J FRONT BRAKE-CALIPER
  • 1982 XS400RJ FRONT BRAKE CALIPER
  • 1983 XJ750K FRONT BRAKE CALIPER
  • 1983 XJ750K FRONT BRAKE-CALIPER
  • 1983 XJ750MK FRONT BRAKE CALIPER
  • 1983 XJ750MK FRONT BRAKE-CALIPER
  • 1983 XS400K FRONT BRAKE CALIPER
  • 1983 XS400RK FRONT BRAKE CALIPER
  • 1984 RZ350L FRONT BRAKE - CALIPER


(Angaben ohne Gewähr)

Einstellen der Hinterradbremse

Oftmals wird die Wirkung der Hinterradbremse als unzureichend beschrieben. Vieleicht sollte der geneigte Fahrer sich aber mal die Grundeinstellung ansehen, den nichts ist einfacher als das.

Ich stelle die Schraube immer so ein, dass beim Drehen des Hinterrades ein minimales Schleifen der Bremsbeläge festgestellt werden kann und dann drehe ich die Schraube eine halbe Umdrehung zurück. Die Bremse ist mit minimalem Spiel perfekt eingestellt. Man sollte danach noch kucken ob auch das Bremslicht angeht und ggf. auch die Schraube am Bremslichtschalter entsprechend nachstellen.